• Aus drei mach eins

    DREIEINIGKEIT

    Aus drei mach eins
    Trinität: eine höhere Mathematik?
    Wusstest du, dass die Sonne 230 Millionen Jahre braucht, um das Zentrum unserer Galaxie, die Milchstraße, ein Mal zu umkreisen?

  • „Unterwegs nach Hause“

    LEBENSGESCHICHTE

    „Unterwegs nach Hause“
    Ein Leben für die Musik in der Gemeinde
    Die erste Begegnung mit Günter Preuß, an die ich mich erinnere, war wohl um das Jahr 1970. Wir nahmen beide in Freiburg...

  • Tattoos entfernen leicht gemacht

    ADVENTBEWEGUNG

    Tattoos entfernen leicht gemacht
    Wie erfindet man eine Creme, die Tätowierungen verschwinden lässt? Wie stellt man einen rein...

  • Von Angesicht zu Angesicht

    INTERVIEW

    Von Angesicht zu Angesicht
    Interview mit dem neuen BWV-Präsidenten
    Lieber Eugen, nach deinem Theologie-Studium hast du zunächst als Pastor in verschiedenen Gemeinden in Baden-Württemberg...

  • BWgung 02/2019
  • BWgung 01/2019
  • BWgung 06/2018
  • BWgung 05/2018
  • BWgung 04/2018
  • BWgung 03/2018
  • BWgung 02/2018
  • BWgung 01/2018
  • BWgung 06/2017
  • BWgung 05/2017
  • BWgung 04/2017
  • BWgung 03/2017
  • BWgung 02/2017
  • BWgung 01/2017
  • BWgung 06/2016
  • BWgung 05/2016
  • BWgung 04/2016
  • BWgung 03/2016
  • BWgung 02/2016
  • BWgung 01/2016
Auf Shoppingtour mit Gott
INTERVIEW

Auf Shoppingtour mit Gott

Edwin, den meisten bist du wahrscheinlich in erster Linie vom Youth in Mission Congress...

Die Trinität verstehen
DREIEINIGKEIT

Die Trinität
verstehen

Vor 22 Jahren stand ich kurz davor, die Adventgemeinde zu verlassen. Es war noch...

Brücken statt Barrieren bauen
Interview

Brücken statt Barrieren bauen

Als Gottes Endzeitgemeinde sind wir heutzutage mit vielerlei Herausforderungen konfron...

  • Aus der Geschichte lernen

    Aus der Geschichte lernen

    „Die Versammlung [Generalkonferenz 1901] stand ganz klar unter der Gegenwart des Heiligen Geistes … Keiner schien zu stolz zu sein, um aus vollem Herzen ein Bekenntnis abzulegen, und die einflussreichen Männer gingen hier mit gutem Beispiel voran, obwohl sie vorher nicht den Mut gehabt hatten, ihre Sünden zu bekennen. Es herrschte eine große Freude, wie man sie nie zuvor in diesem Gebetshaus erlebt hatte. [...] Dann hörte ich die Worte: ‚So hätte es sein können.‘“1...

  • Zurückgeliebt

    Zurückgeliebt

    Ich bin als Kind einer bekennenden Adventistin aufgewachsen, die mir von ganzem Herzen eine wunderbare und hingebungsvolle Mutter war. Sie und auch meine damalige Heimatgemeinde taten ihr Bestes, um mir einen lebendigen Glauben an Gott zu vermitteln. Kinderstunden waren selten langweilig, unsere Pfadfinderleiter waren sowieso die „coolsten Socken“ überhaupt, und ein kinderlos gebliebenes Paar weihte ihr Leben hingebungsvoll den Belangen der Gemeindejugend....

  • Wenn der Menschenfischer ruft

    Wenn der Menschenfischer ruft

    Ich sitze gerade im Taxi von Santa Cruz nach San Ramón. Wir haben noch kein eigenes Auto, und so brausen wir über die holprig staubige Straße, vorbei an Sojafeldern, die reif sind zur Ernte. Die Sonne brennt heiß auf uns herab. Die Klimaanlage im Taxi geht wieder mal nicht. Schwül-warme Luft dringt durch die offenen Fenster nach drinnen. Die dreistündige Fahrt könnte lang werden, vor allem, wenn sich...

  • Die Umsetzung des neuen Menschenbildes

    Die Umsetzung des neuen Menschenbildes

    „In Baden-Württemberg dominiert das traditionelle (biblische) Familienmodell wie in keinem anderen Bundesland“, hieß es vor einigen Monaten in den Medien, als das Statistische Bundesamt neue Zahlen verö entlichte.[1] Angesichts dieser Meldung verwundert es, dass gerade dieses Land bei der „sexuellen Vielfalt“ eine Vorreiterrolle einnimmt. Während über das wertkonservative Bayern zu lesen war[2], dass „ein Antrag im Landtag zur Einführung eines besonderen Unterrichts über sexuelle Vielfalt“ abgelehnt wurde, zieht bei uns mit der Bildungsplanreform 2016 das Thema unter dem Deckmäntelchen der ...

  • Schlafe nicht, bete!

    Schlafe nicht, bete!

    Mitten in der Nacht, gegen 2.00 Uhr, wird Norma plötzlich von einer Stimme aus dem Schlaf gerissen: „Schlafe nicht, bete!“ Sie erschrickt. War das nur ein Traum? Sie steht auf, kniet nieder und betet. Als sie sich wieder zu Bett begeben will, hört sie erneut: „Schlafe nicht, bete!“ Norma ist Predigerfrau und Missionarin in einem asiatischen Land. Um Material für die Kindersabbatschule abzuholen, hatte sie zusammen mit ihrem fünfjährigen Sohn eine Busreise zur Vereinigung unternommen und dort im Gästezimmer übernachtet. Obwohl sie der Meinung ist, sie hätte schon für alles gebetet, bittet sie nochmals um ...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung